Sonderaktion Anti-Schnarch-Kissen

Ein Kissen, dass gegen Schnarchen hilft

Meine persönliche Empfehlung

 

Traumkissen

Schnarchen gefährdet die Partnerschaft

 

Nichts schlimmer, wenn man gerade gemütlich am einschlafen ist und plötzlich fängt der Partner an zu schnarchen was das Zeug hält.

 

Mann/Frau denkt sich nun: “Oh je nicht schon wieder.” So liegt man nun wach neben dem Menschen, den man lieb gewonnen hat und dennoch sausen einem einige durchaus böse Gedanken durch den Kopf.

 

Ins Kinderzimmer ,auf die Coach oder Ersticken?”. Letzteres kommt hoffentlich in den wenigsten Fällen wirklich zum Einsatz.

 

Doch spätestens jetzt sollte jedem klar geworden sein: Schnarchen gefährdet die Partnerschaft. Denn der Mensch verbringt ca. 1/3 seines Lebens im Bett, deshalb gibt es ja den Spruch: “Wie man sich bettet , so schläft man- und wie man schläft so fühlt man sich.”

 

Wie kommt es zum schnarchen?

 

Bei 90% aller Menschen entsteht das unangenehme Schnarchen, dann, wenn der Kopf nachts während dem Liegen seine Stütze verliert. Der Kopf rutscht quasi immer weiter nach hinten und das Gaumensegel kommt immer weiter nach oben und fängt damit zu vibrieren an. Das Schnarchen beginnt.

 

So funktioniert’s

 

 

 

Hier zum Shop klicken

 

Gesunder Schlaf ist notwendig

 

Ein gesunder und erholsamer Schlaf ist für unsere Leistungsfähigkeit im Tagesgeschäft und langfristig für unsere Gesundheit ungemein wichtig ist, deshalb habe ich mich als Problemlöser diesem Thema etwas genauer angenommen und nach einer Lösung gesucht.

 

Viele Lösungen möglich

 

Natürlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten dieses störende Geräusch zu unterbinden. Die erste und günstigste Art ist, dass Mann/Frau seinen Partner unverzüglich rempelt, zwickt, schüttelt usw.. Langfristig dürfte diese Lösung allerdings nicht zielführend und sogar erheblich gefährdend ich für den friedlichen Fortbestand der Partnerschaft sein.

 

Deshalb gibt es auf dem Markt natürlich auch eine Unmenge an Alternativen. Zum Beispiel: Gummibänder um den Kopf, Nasenklammern, Schnarchschienen, Nackenstützkissen, auf den Bauch legen usw.

 

 

Alternative gesucht und gefunden

 

Keines der gefunden Artikel konnte mich wirklich überzeugen. Doch dann fand ich ein Kissen, dass alle Vorteile, die ich mir wünschte bot. Ein Kissen das nicht steif und vorgeformt war, sonder angenehm weich und kuschelig und dennoch in seiner Konsistenz so fest, dass es dem Nacken die richtige Stütze und Halt gibt.

 

Seit 6 Monaten liegen wir nun auf diesen Kissen und was soll ich sagen: “Kein Schnarchen mehr! Kein Rempeln, kein Schütteln!  Einfach toll und bequem.

 

& nbsp; Reisetauglich

 

Mittlerweile nehme dieses “Kuschelkissen” sogar auf Reisen mit, da ich nicht mehr auf Kissen liegen möchte, wo schon hunderte oder tausende vor mir hinein geschwitzt oder gesabbert haben.

 

 

! Meine Top Empfehlung, sie werden es lieben und begeistert sein

& Nbsp;

Sonder Deal ausgehandelt

 

Da wir alle in der Familie von diesem Kissen so begeistert sind habe ich mir gedacht, dass sicherlich der ein oder andere Leser meines Blogs auch so ein Traumkissen gerne hätte. Also habe ich den Hersteller kontaktiert und einen Sonder Deal mit ihm ausgehandelt und gleich eine größere Menge in mein Lager genommen.

 

Der unverbindliche Verkaufspreis liegt laut Hersteller bei € 199,00.Aufgrund dieser Mengenabnahme kostet 1 Kissen nur noch € 69,00  incl. Mwst. – Versand und Verpackung sind bereits im Preis beinhaltet.

 

Außerdem sparen wir uns den Großhandel-Zwischenhandel und Einzelhandel

 

& Nbsp;

Die Menge macht den Preis

Da der Aufwand des Versands immer der gleiche ist, wird das Kissen mit zunehmender Stückzahl immer günstiger. Am besten bestellen Sie deshalb gleich zwei oder mehr dieser tollen Anti-Schnarchkissen .

 

  • 2 Kissen nur € 87,–,

 

 

  • 3 Kissen bekommt man € 119,–

 

 

  • 4 Kissen gibt es für sagenhafte €129,–

 

(jeweils pro Lieferadresse)

Versandkostenfrei

Innerhalb  Deutschlands kostet der Versand nichts. Ins internationale Ausland kostet der Versand ca.€ 4,00. Bezahlen kann man mit Paypal oder per Nachnahme und bekommt somit Käuferschutz.

 

Die ersten Kundenstimmen

 

Hubert L. aus Garmisch-Partenkirchen

 

Hallo Andreas,vielen Dank für diese Super Kissen. Wir konnten es kaum erwarten bis die Kissen bei uns eintrafen.Die Kissen sind wirklich super. Meine Nackenverspannungen haben sich gelöst, und meine Frau Karin schnarcht auch nicht mehr. Ich kann es nur weiterempfehlen.

 

 

Marion B. aus Hannover:

 

Guten Tag Herr Ernst, möchte mich für Ihre wunderbare Empfehlung bedanken. Mein Mann und ich sind sehr zufrieden damit. Vor allem muss ich jetzt meinen Mann nachts nicht mehr schubsen und stossen damit er nicht mehr schnarcht. Zwischenzeitlich haben sich auch meine Schwiegereltern zwei Kissen bei Ihnen gekauft und sind auch super zufrieden damit. Vielen Dank Ihre Marion B.

 

 

Sylvia F. aus München:

 

Hallo Herr Ernst, gerne bestätige ich Ihnen die hohe Qualität der von Ihnen empfohlenen Vacuum Kissen. Da meine Tochter eine Hausstauballergie hat und mein Mann nachts gerne schnarcht, haben wir gleich drei Kissen gekauft und sind bestens zufrieden. Meine Tochter schläft nachts erheblich besser und braucht zwischenzeitlich sogar Ihren Bronchialspray kaum noch. Viele Grüße aus München.

 

& Nbsp;

 Hier Liegt Eine Frau sehr zufrieden im Bett. Sie schläft auf diesem Kissen. Der Kopf Liegt ideal

< ! – PARTNER PROGRAMM BEGIN – NICHT um die Parameter des HyperLink ->

& Lt; img src = “http://banners.webmasterplan.com/view.asp?ref=693206&site=9192&b=1” border = “0” title = “Medium Rectangle (300 x 250)” alt = “Medium Rectangle (300 x 250)” / & gt; & lt; / a & gt; & lt; br / & gt;

< ! – END PARTNER PROGRAMM ->

 Andreas L.Ernst

Ihr Andreas L. Ernst

 

 

 

 

 

Sammelpreise

 

 

1 Kissen €69,00 EUR2 Kissen €87,00 EUR3 Kissen €119,00 EUR4 Kissen €129,00 EUR

was ist ein Webinar? Hier die Antwort

Ein Webinar ist….

ein Seminar im Internet. Ein Referent hält zu einem speziellen Thema einen Vortrag über das Internet.
Über Ihren Rechner können Sie live an diesem Vortrag teilnehmen.
Die Chatfunktion, die alle Teilnehmer nutzen können, macht das Webinar zu einer interaktiven Live-Veranstaltung für Sie.Vor allem haben Sie die Möglichkeit mit dem Referenten zu kommunizieren und Ihre Fragen zu stellen und sich mit ihm auszutauschen.

Wie funktioniert der Zugang?
Im Anmeldeformular suchen Sie sich am besten einen passenden Termin aus. Danach tragen Sie sich mit Ihren Daten im Formular ein und klicken auf den Button “Jetzt Anmelden”.
Dadurch erhalten Sie eine Mail mit dem Betreff “ein Klick fehlt noch”. Diese Mail öffnen und den Link bestätigen.
Nach diesem Klick erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung mit Ihrem Wunschtermin, dem Begleitheft und den Zugangsdaten zum Webinar.
Da das Webinar pünktlich beginnt, sollten unbedingt pünktlich sein. Der Zugang wird drei Minuten nach Webinarbeginn geschlossen.
Aus diesem Grunde erhalten Sie ca. 1 Stunde vor dem Beginn des Webinars nochmals eine Erinnerung. Klicken Sie am besten ca.3 Minuten vor Beginn des Webinars auf den Link in Ihrer Bestätigungsmail.
Somit gelangen Sie direkt in den Webinarraum und nehmen sicher am Vortrag teil.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen nur einen PC oder Laptop mit Internetverbindung.
Bitte beachten Sie, dass das Webinar nicht auf Handy´s und Smartphones zu sehen ist.
Den Ton erhalten Sie über Ihren Rechner (VoIP) per Boxen oder Kopfhörer.

Wie lange dauert ein Webinar?
Die Dauer eines Webinars ist sehr unterschiedlich und richtet sich auch nach der Anzahl der Fragen. Im Durchschnitt dauern unsere Webinare ca. 1 Stunde.
Nehmen Sie sich also ausreichend Zeit für die Teilnahme.

Hier zum aktuellen Webinar

clevere Geschäftsideen

Geld verdienen durch Internetmarketing – 130 Geschäftsideen

Geld verdienen durch Internetmarketing – 130 Geschäftsideen

Im Internet können Sie mit dem Verkauf der unterschiedlichsten Produkte Geld verdienen. In der Regel stellt das dadurch erzielte Einkommen sowohl einen äußerst attraktiven Nebenverdienst als auch eine lukrative hauptberufliche Beschäftigung dar. An den Möglichkeiten scheitert es bei den wenigsten. Die große Herausforderung beim Internetmarketing besteht darin, eine passende Geschäftsidee zu finden. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie mit Marketingmethoden im Internet ein Einkommen erzielen können und welche 130 attraktiven Geschäftsideen Ihnen helfen können.

Mehr Geld bekommen bei weniger Arbeit

Einer der großen Vorteile des Internets besteht darin, dass es viele Menschen schaffen, mit deutlich weniger monatlicher Arbeitszeit etwas mehr Geld zu verdienen. Doch wie ist das möglich? Der entscheidende Faktor, um dieses Ziel zu erreichen, besteht darin, ein passives Einkommen aufzubauen. Unter einem passiven Einkommen versteht man die Generierung von Einnahmen, ohne dafür tatsächlich arbeiten zu müssen. Dadurch wird es Ihnen möglich, monatlich für weitere passive Einkommensquellen zu sorgen und dadurch Ihr monatliches Einkommen weiter zu steigern.

Das Problem des Mehraufwands

Die klassische Methode des Geldverdienens besteht darin, eine Leistung zu erbringen und dafür entlohnt zu werden. Möchten Sie mehr Einkommen generieren, müssen Sie mehr Leistung erbringen, um Ihre Einkünfte steigern. Das Problem an dieser Vorgehensweise besteht darin, dass Sie bei diesem Mehraufwand weniger Freizeit haben.
Schränken Sie Ihre Bemühungen ein, um Ihre freie Zeit erhöhen, generieren Sie wesentlich weniger Einkommen und können sich diesen Luxus nicht länger leisten. Es gibt lediglich einen schmalen Grat, an dem Sie genau so viel Zusatzeinkommen generieren wie Sie in der verbleibenden Zeit ausgeben können. Eine Verbesserung der Lebensumstände ist mit einem Mehraufwand niemals schaffbar.

Einkommen aus dem Internet durchbricht diesen Teufelskreislauf

Das Internet bietet Selbstständigen gigantische Chancen. Erstmals ist es möglich, diesen Teufelskreislauf zu durchbrechen. Durch die Digitalisierung von Dienstleistungen und Produkten können mit einem verhältnismäßig niedrigen Aufwand Duplikate von Ihrer Arbeit angefertigt. Binnen weniger Sekunden hat der Computer das reproduziert, wofür Sie Tage, Wochen oder Monate gebraucht haben.
Dadurch bietet sich Ihnen eine lukrative Möglichkeit, um ein passives Einkommen aufzubauen. Ein von Ihnen hergestelltes Produkt oder eine von Ihnen durchgeführte Dienstleistung kann vom Computer gespeichert und anschließend unbegrenzt vielen Menschen zur Verfügung gestellt werden. Mit einem einmaligen Arbeitsaufwand generieren Sie unbegrenzt viel Geld.
Eine effektive Möglichkeit, diese Vorgehensweise gezielt zu verfolgen, bietet sich Ihnen im Marketing. Durch die Bewerbung und Vermarktung von fremden Produkten und Dienstleistungen können Sie monatlich bares Geld verdienen und sich ein nachhaltiges Einkommen aufbauen. Das Einzige, was Sie brauchen, ist eine passende Geschäftsidee.

Wie funktioniert das Onlinemarketing?

Onlinemarketing ist einfach. Millionen von Menschen bewegen sich in der heutigen Zeit im Internet und entscheiden mobil von jedem beliebigen Ort, welche Produkte oder Dienstleistungen sie kaufen. Da es nahezu unbegrenzt viele Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt gibt, herrschen große Entscheidungsschwierigkeiten bei der Wahl des passenden Exemplars. Deshalb begeben sich viele Menschen im Internet auf die Suche nach jemandem, der ihnen einen begründeten Rat geben kann, welche Produkte sie kaufen und welche Dienstleistungen sie ordern sollen.
An diesem Punkt setzt das Onlinemarketing an. Dieses beschäftigt sich damit, potentielle Partner zu bewegen, das eigene Produkt bestmöglich über das Internet zu verkaufen. Die neuesten Entwicklungen im Marketing bieten sowohl Unternehmen als auch Werbetreibenden lukrative Möglichkeiten, von einer Zusammenarbeit bestmöglich zu profitieren. Nahezu jeder Anbieter stellt ein sogenanntes Affiliate-Programm zur Verfügung. In diesem können sich Werbetreibende registrieren und beginnen, die Produkte des Anbieters zu bewerben. Dadurch entstehen für den Werbetreibenden keine direkten Kosten.
Ein erfolgreiches Marketing zeichnet sich durch den Kauf des Produktes oder die Buchung der Dienstleistung aus. Mithilfe des Affiliate-Programms kann der Anbieter eindeutig zurückverfolgen, durch wessen Empfehlung die Transaktion zu Stande gekommen ist. Dieser Erfolg wird mit einem vorher vereinbarten Prozentsatz des Verkaufspreises in Form einer Provision entlohnt.
Die Aufgabe des Marketers besteht darin, Menschen von der Qualität des Produktes zu überzeugen. Hat er es geschafft, dass Kunden ein beworbenes Produkt kaufen, wird er höchstwahrscheinlich mit der gleichen Vorgehensweise einen weiteren Menschen vom Kauf des Produkts überzeugen können. Die einmalig aufgebrachte Überzeugungsarbeit sorgt nachhaltig für wiederkehrende Einnahmen.
Um interessierte Kunden zu erreichen und diese von den beworbenen Produkten zu überzeugen, haben sich zahlreiche unterschiedliche Modelle etabliert. Das Einzige, was Sie für einen erfolgreichen Start ins Internetmarketing benötigen, ist eine erfolgreiche Geschäftsidee.

130 cleverer Geschäftsideen – ein E-Book mit Audiodatei für Ihre Zukunft

In unserem aktuellen E-Book stellen wir Ihnen 130 clevere Ideen für ein erfolgreiches Online-Geschäft vor. Nutzen Sie Ihre Chance, um sich im Internet nebenberuflich etwas dazu zu verdienen oder sogar hauptberuflich ein eigenes Business zu starten.
Aus den in diesem E-Book enthaltenen 130 Ideen können Sie sich die passende Geschäftsidee heraussuchen, um sowohl Ihr Wissen als auch Ihr Potenzial vollständig auszuschöpfen und ein nachhaltiges Einkommen zu generieren. Mit dem Klick auf den nachfolgenden Link gelangen Sie zu unserem erfolgreichen E-Book und kommen Ihrer finanziellen Freiheit einen großen Schritt näher.

Hier weitere Infos

Geld mit Hobbies verdienen

Wenn Sie Geld mit Hobbies verdienen möchten, bietet sich das Internet gerade zu ideal an.
Allerdings sollten Sie sich unbedingt vor dem Start Gedanken darüber machen, was das besondere an diesem oder jenem Hobby ist. Welche Tipps und Tricks Sie kennen, welche Erfahrungen und Wissen oder auch Techniken Sie anderen Menschen zugänglich machen können. Dazu gibt es verschieden Möglichkeiten.
Zum Beispiel können Sie einen Kurs vor Ort veranstalten, oder einen Ratgeber (Ebook) erstellen.
Auch könnten Sie ein Video erstellen und dieses veröffentlichen und damit Werbeeinnahmen erzielen.
Ein Hörbuch läßt sich auch gut erstellen bzw. erstellen lassen.
Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten.
Zum Beispiel auch einen kostenpflichtigen Newsletter oder ein Abosystem bei dem Sie jeden Monat die neuesten Tipps und Tricks zu diesem Hobby bekannt geben.
Wo Sie die richtigen Interessenten und künftigen Kunden im Internet finden, was Sie
machen müssen um Ihr Wissen erfolgreich zu verkaufen und wie Sie Ihr Wissen zu einem Produkt machen, das zeige ich Ihnen in meinem aktuellen Videokurs
“Geld verdienen mit Hobbies”.
Dieser Kurs wird demnächst veröffentlicht werden. Gerne werde ich Sie darüber rechtzeitig informieren. Tragen Sie sich am besten hier in meinen Newsletter ein und ich informiere Sie rechtzeitig.
Hülle Geld verdienen mit Hobbies

Ihr Andreas L.Ernst

Erfolgreiches Emailmarketing

Sechs Tipps für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Der Sinn und Zweck eines guten E-Mail-Marketings besteht darin, dass die Empfänger Ihrer E-Mails auf die in den E-Mails enthaltenen Links klicken. Sie wollen sich als Website-Betreiber in die komfortable Lage versetzen, den berühmten „Traffic auf Knopfdruck“ zu erzeugen. Richtig angewendetes E-Mail-Marketing ist eine hochwertige und darüber hinaus auch absolut krisensichere Besucherquelle. Das bedeutet, dass die Zahl der Klicks aus Ihrem E-Mail-Marketing möglichst groß sein sollte.

Aber wie sollten Sie Ihr E-Mail-Marketing aufbauen, um die damit erreichte Zahl von Klicks zu maximieren? Im Internet gibt es viele „Geld im Netz“-Websites. Vor allem auf denjenigen dieser Sites, die im englischsprachigen Raum angesiedelt sind, werden Sie hierzu immer wieder den folgenden Satz lesen: „The money is in the list“ – das Geld steckt in der Liste. Soll heißen: Je größer die Liste, desto höher die Umsätze.

Mario Wolosz, der Gründer des E-Mail-Marketing-Dienstleisters Klick-Tipp, hat hierzu eine ganz andere Meinung. Zitat: „Das Geld steckt nicht in der Liste. Wäre das der Fall, dann wären Spammer steinreich. Der Schlüssel liegt vielmehr in der persönlichen Beziehung, die Sie zu den Personen in Ihrem virtuellen Kontaktnetzwerk, das heißt auf Ihrer E-Mail-Liste, aufgebaut haben. Diesen Personen müssen Sie einen echten Mehrwert liefern, der zur Lösung eines Problems beiträgt, das ihnen auf den Nägeln brennt.“

Kostenloser Schnupperkurs

Kostenloser Schnupperkurs

Lassen Sie sich vor allem die letzten beiden Sätze auf der Zunge zergehen. Es kommt nicht auf die Größe der Liste an, sondern auf das Verhältnis, das Sie zu Ihren Abonnenten aufbauen. Wow!

In dem folgenden Lehrvideo stellt Ihnen Mario Wolosz sechs Tipps vor. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, dann wird es Ihnen gelingen, zu den Personen auf Ihrer E-Mail-Liste eine vertrauensvolle persönliche Beziehung aufzubauen. Mario Wolosz diskutiert dieses Thema mit Matthias Brandmüller vor der wunderschönen Kulisse des Praia Mole in Florianópolis im Süden Brasiliens.

Klicken Sie auf den Play-Button, um das Video abzuspielen:

Leider ließen sich bei der Aufnahme Hintergrundgeräusche nicht vermeiden. Damit Sie der Videodarstellung trotzdem bequem folgen und die dargestellten Inhalte für Ihr E-Mail-Marketing nutzen können, habe ich das Video schriftlich zusammengefasst.

(1) Formulieren Sie Ihre E-Mails so, als würden Sie Ihrem Lieblingskunden schreiben.

Verfassen Sie kurze, knackige E-Mails. Fügen Sie den Link zu Ihrer Landing-Page gleich am Anfang der E-Mail ein, damit der Leser nicht scrollen muss, um den Link zu sehen. Bringen Sie Ihre Botschaft in maximal sieben Sätzen unter, ähnlich wie bei einer Kleinanzeige.

(2) Schlichtheit und Einfachheit bringen die meisten Klicks ein.

Vermeiden Sie bunte Newsletter-Templates. Zahlreiche Splittests haben gezeigt, dass E-Mails ohne jegliche Formatierung die meisten Klicks erbringen. Denken Sie immer daran: Würden Sie Ihrem Lieblingskunden eine E-Mail in einem professionell gestalteten Newsletter-Template schicken? Gutes E-Mail-Marketing beschränkt sich auf das Wesentliche!

(3) Eine Handlungsanweisung pro E-Mail muss genügen.

Geben Sie in einer E-Mail immer nur eine eindeutige, glasklare Handlungsanweisung. Sie wollen, dass Ihre Empfänger auf einen Link klicken? Dann sollte Ihre Handlungsanweisung nur aus der Aufforderung bestehen, auf den betreffenden Link zu klicken.

(4) Sichern Sie die Lesbarkeit Ihrer E-Mail durch Zeilenumbrüche nach 68 Zeichen.

Umbrechen Sie den Text Ihrer E-Mails stets nach jeweils 68 Zeichen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails in allen E-Mail-Clients Zeile für Zeile korrekt angezeigt werden.

Bei Klick-Tipp finden Sie übrigens direkt über dem Texteingabefeld einen Link, mit dem Sie Zeilenumbrüche im gesamten E-Mail-Text nach jeweils 68 Zeichen vornehmen können. Ein Klick genügt, und die Zeilen werden in der gewünschten Weise umbrochen.

(5) Verzichten Sie auf Personalisierung.

Warum, das erfahren Sie im Detail in diesem YouTube-Video.

(6) Verschicken Sie Ihre Newsletter nicht von einer no-reply@- oder einer keine-antwort@-E-Mail-Adresse.

Ziehen wir noch einmal die Analogie zu einer E-Mail, die Sie von Ihrem Lieblingskunden bekommen. Würde Ihr Lieblingskunde Ihnen eine E-Mail schicken und dabei eine „keine-antwort@-E-Mail-Adresse“ verwenden?

Kostenloser Schnupperkurs

Kostenloser Schnupperkurs

Wenn Sie Klick-Tipp verwenden, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Jeder Kunde bekommt bei Klick-Tipp eine persönliche Klick-Tipp-E-Mail-Adresse. Alle Autoresponder und alle Newsletter, die Sie mit Klick-Tipp versenden, werden unter Verwendung Ihrer persönlichen Klick-Tipp-E-Mail-Adresse zugestellt. Antworten der Empfänger Ihrer E-Mails leitet Klick-Tipp postwendend an die in Ihrem Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse weiter.

Besuchen Sie die Website von Klick-Tipp und informieren Sie sich darüber, wie Sie über das Internet effektiv neue Kunden gewinnen können!

Tags: E-Mail-Marketing, Email Software, Newsletter

Geld verdienen mit Internetmarketing kann jeder

Geld verdienen im Internet kann jeder

Jahr für Jahr neue Internet-Millionäre

Geld verdienen mit dem richtigen Internetmarketing kann wirklich jeder, denn noch immer bringt das Internet Jahr für Jahr so viele Millionäre hervor, wie keine andere Branche. Erfolg und finanzielle Unabhängigkeit sind erlernbar.
Allerdings hören sehr viele Neueinsteiger nach einiger Zeit frustriert mit dieser Art des Geld verdienen wieder auf, da Sie die Techniken der Gurus nachmachen, die heute einfach nicht mehr zeitgemäß sind.

Es wird hier was ausprobiert und da was gekauft. Viel Zeit wird investiert und dennoch bleiben die Erfolge aus, weil es an den Basics fehlt. Beim Bau eines Hauses fängt man ja auch nicht am Dachstuhl an, sondern am Fundament.
Um im Internet wirklich langfristig erfolgreich zu sein, benötigen Sie auch mehrere Standbeine. Vor allem benötigen Sie unbedingt auch ein eigenes Produkt, besser gesagt sogar mehrere, die Sie selbst verkaufen oder verkaufen lassen können.
Leider scheitern immer noch zu viele an der Umsetzung dieses Vorhabens. Aus diesem Grund habe ich das Coaching für die TURBOS SALES MASCHINE entwickelt.

Wie Sie eine Verkaufsmaschine bauen

Hier erlernen Sie, wie Sie eine funktionierende Verkaufsmaschine bauen und sich ein eigenes Internetimperium aufbauen. Dabei lehre ich Ihnen das gesamte Spektrum erfolgreichen Internetmarketings.
Sie lernen, wie Sie in Rekord-Geschwindigkeit eigene Produkte entwickeln, aber auch, wie Sie sich fremde Produkte organisieren, die Sie für mehrere hundert bis tausend Euro verkaufen können.

Sie lernen neue und erfolgreiche Systeme kennen auf die Sie nur noch zurück greifen müssen.

Sie lernen die richtigen Verkaufsformeln, um im Internet turbomäßige Erfolge zu erzielen. Besser geht es wirklich nicht!
Exakter Bauplan ….

Es ist schwierig ans Ziel zu kommen, wenn man den Weg nicht kennt, aus diesem Grund habe ich für Sie eine exakte Schritt für Schritt Anleitung, einen Bauplan entwickelt und aufgezeichnet den Sie wie eine Blaupause nur noch nachbauen müssen.
Nirgendwo sonst bekommen Sie einen solchen Plan zum Thema Produktentwicklung und erfolgreiches Verkaufen im Internet.

Mit diesen Informationen bekommen Sie quasi die Lizenz für das automatische Geld verdienen im Internet..
Vor allem sehen Sie genau wo Sie stehen und welchen Schritt Sie als nächstes tun müssen.

Sie erhalten 84 Video Lektionen, mit denen Sie Schritt für Schritt zum erfolgreichen Internet Marketing Spezialisten und Verkäufer ausgebildet werden
Verkaufen mit Videos gehört mittlerweile zur Königsklasse im Internetmarketing.
Deshalb habe ich diesem Thema während Ihrer Ausbildung auch sehr große Aufmerksamkeit gewidmet.
Sie erlernen, wie Sie fesselnde Videos erstellen, mit denen Sie Ihren Produkten und Dienstleistungen reißenden Absatz bescheren werden.
Ich zeige Ihnen meine geheimen Methoden und Tricks, die Sie nur noch leicht für sich anpassen müssen.
Ich zeige Ihnen Wege und bewährte Systeme mit denen täglich tausende von Euros umgesetzt werden.
Hier der Aufbau und die Inhalte der Turbo Sales Maschine
Um Ihr künftiges Internetimperium von Anfang an auf solide Beine zu stellen, beginnen wir zunächst mit der richtigen Organisation.
Anschließend erlernen Sie die notwendige Technik für die Umsetzung Ihrer künftigen Projekte.

Im Modul 1:

Turbo Verkaufstaktiken erlernen Sie alles, was notwendig ist um im Internet erfogreich zu verkaufen. ( Selbst Anfänger erlernen das verkaufen von der Pike auf)

Im Modul 2:

Produktentwicklung erlernen Sie, wie Sie in wenigen Minuten bis Stunden ein eigenes Produkt erstellen, aber auch wie Sie sich Produkte organisieren können, die Sie für mehrere hundert bis tausende Euros verkaufen können.
Sie erfahren, wie Sie Ihre Coachings, Ihr Wissen, Ihre Dienstleistungen und Produkteerfolgreich vermarkten können.
JETZT GEHT ES MIT MEGA-GROSSEN SCHRITTEN VORWÄRTS.
Die Videoschule ist geöffnet
In der Videoschule (Bonusaktion) lernen Sie, wie Sie mit Videos verkaufen, …
um im Internet wirklich erfolgreich zu verkaufen, ist die Erstellung von Videos unumgänglich. Aus diesem Grund erhalten Sie in diesem Kurs auch eine komplette Videoausbildung. Damit sparen Sie sich hunderte von Euros, die Sie künftig nicht mehr für die Erstellung von Videos an Fremdfirmen vergeben müssen.

Denn die Erstellung von Videos ist mein großes Steckenpferd.

Hier lernen Sie, wie Sie fesselnde Videos erstellen, die Ihren
Produkten und Dienstleistungen reißenden Absatz bescheren werden. Wie Sie frei vor jeder Kamera sprechen und ich zeige Ihnen alle Tipps und Tricks, wie Sie die Besucher Ihrer Webseiten in zahlende Kunden verwandeln.
Sie erlernen alle meine Methoden und Tricks, die Sie nur noch
leicht für sich anpassen müssen.
Sie erhalten mein gesamtes Marketing-Material mit Kopiererlaubnis!!

In Modul 3:

Turbo Traffic Taktiken lernen Sie ganz neue Wege kennen mit denen Sie gratis tausende von Besuchern auf Ihre Website holen.
In diesem Modul erlernen wie Sie Gegner in Freunde umwandeln, die anschließend für Sie aktiv und passiv Umsatz generieren werden. Ich zeige Ihnen die
Tricks, wie Sie automatisch und täglich, die Kunden gratis finden, die exakt auf Ihre Produkte und Dienstleistungen bereits warten.
Sie erlernen, wie Sie durch ganz einfache Splittests und mittels Social Proof Ihre Umsätze in kürzester Zeit verdoppeln, wenn nicht gar verdreifachen.

Für wen ist das Turbo Sales Maschine Coaching nicht geeignet?

Wenn Sie schon mehr als 15.000 Euro pro Monat im Internet verdienen, dann benötigen Sie meine Hilfe nicht mehr.
Wenn Sie einfach strukturierte Lern-Videos nicht in die Tat umsetzen können, kann ich Ihnen ebenfalls nicht helfen.
Das TURBO SALES MASCHINE COACHING ist für Anfänger und Fortgeschrittene! Für Coaches, Makler, Freiberufler,
Selbstständige und Angestellte, die mit Hilfe des Internets neue
Absatzmärkte und Einkommensquellen erschaffen möchten.

Wichtig! Sie müssen gierig nach Erfolg sein.

Da ich mich persönlich um Ihren Erfolg kümmern werde, muss ich die Anzahl der Mitglieder stark begrenzen!
Sie als mein Kunde, sind für mich die wichtigste Person. Der Support wird zu 100% von mir persönlich abgewickelt. Ich bin da, wenn Sie Fragen oder Probleme haben. Auch nach dem Kauf sind Sie nicht alleine.
Um diesem Anspruch aber gerecht werden zu können, muss ich deshalb die Anzahl der Plätze stark begrenzen. Es handelt sich hier nicht um einen Marketing-Trick! Diesen persönlichen Support kann ich einfach nicht für 500 oder mehr Mitglieder leisten. Wer mich kennt, weiß, dass ich stets zuverlässig bin und das halte was ich verspreche.
PS: Ich habe mit der Turbo Sales Maschine wirklich alles so für Sie aufbereitet, wie ich es selber gemacht habe! Schritt für Schritt und mit unzähligen Tipps und Tricks versehen!
Wenn Sie also einfach eine Anleitung abarbeiten können, die Sie auch noch als Video vor sich sehen, dann ist die Turbo Sales Maschine genau das, wonach Sie immer gesucht haben.
PPS: Verschwenden Sie keine Zeit mehr mit dem Suchen von Informationen, die in der Mitte anfangen, und in der Mitte aufhören!
PPPS: Ab sofort biete ich auch eine bequeme Ratenzahlung an. Somit haben Sie keine Ausrede mehr und können Sofort Mitglied werden. Auf geht es!

Die 1.000,00 Euro Erfolgsgarantie…

Zeit ist Geld! Da mir Ihr Erfolg sehr wichtig ist und ich sicher bin, dass Sie, sofern Sie ein Webprojekt nach meinen Vorgaben umgesetzt haben, auch sehr viel Geld verdienen werden, gebe ich Ihnen hiermit die Andreas L. Ernst € 1.000,00 Erfolgsgarantie.
Sollten Sie ein Webprojekt nach meinen Vorgaben umgesetzt haben und dennoch nicht innerhalb eines Jahres das doppelte, was Sie für diesen Kurs bezahlt haben, im Internet verdient haben, dann zahle ich Ihnen “ohne wenn und aber” die bezahlte Kursgebühr zurück und weitere 1.000,00Euro für Ihre vertane Zeit.
Sie gehen kein Risiko ein.
zum shop
 

 
 

E-Mail Liste mit Facebook aufbauen

E-Mail-Liste mit Facebook aufbauen

Wenn Sie in Ihrem Online-Marketing nicht den Schwerpunkt darauf legen, eine E-Mail-Liste aufzubauen, dann dürfte es heutzutage alles andere als leicht sein, über das Internet neue Kunden zu akquirieren. E-Mail-Marketing ist ein fantastisches Werkzeug, mit dem Sie Ihr Unternehmen und Ihre Angebote vorstellen und zu Ihren Interessenten und Kunden eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen können.
Die meisten E-Mail-Marketing-Anwender versuchen, neue Interessenten mit Anmeldeformularen für ihren Newsletter zu gewinnen. Allerdings sind herkömmliche Anmeldeformulare in der heutigen Zeit nicht mehr effektiv. Das hat im Wesentlichen drei Gründe.
Erstens müssen Ihre Besucher ihre E-Mail-Adresse korrekt in das Anmeldeformular eintippen. Sie mögen es kaum glauben, aber ein signifikanter Teil der Internet-User erfüllt diese Anforderung nicht. Gleich werden Sie lernen, wie Sie Ihren Besuchern die Eingabe ihrer E-Mail-Adresse in ein Newsletter-Anmeldeformular ersparen können. Lesen Sie weiter …
Zweitens befürchten viele Internet-User angesichts des ständig steigenden Spam-Aufkommens, dass ihre E-Mail-Adresse für Spamming missbraucht werden könnte. Aus diesem Grund tragen nur noch sehr wenige Menschen ihre persönliche E-Mail-Adresse in ein Newsletter-Anmeldeformular ein. Das gilt insbesondere für Websites, die ihnen noch nicht hinreichend vertraut sind.
Die überwältigende Mehrheit aller Internet-User besitzt mittlerweile eine separate Newsletter-E-Mail-Adresse oder verwendet sogar sogenannte Wegwerf-E-Mail-Adressen, wenn sie sich zum Bezug eines Newsletters anmeldet. Für Sie als Betreiber bedeutet das, dass Ihre Öffnungsraten dürftig ausfallen, wenn Sie Ihre E-Mail-Liste mithilfe von herkömmlichen Anmeldeformularen aufbauen.

Andere Methode wie eine E-Mail-Liste mit Facebook aufbauen

Es gibt allerdings eine Methode, mit der Sie sich genau diejenigen E-Mail-Adressen sichern können, die Ihre Besucher für die Kommunikation mit ihren Freunden und Bekannten benutzen. Wenn Sie diese Methode einsetzen, dann werden Ihre E-Mails nicht in den Posteingangsfächern von Newsletter- oder Wegwerf-E-Mail-Adressen landen. Stattdessen werden Ihre Adressaten Ihre E-Mails tatsächlich sehen.
Drittens – und schlimmstenfalls! – erfährt niemand von der Eintragung eines Interessenten in Ihren Newsletter. Wie wäre es hingegen, wenn die Freunde Ihrer neuen Adressaten erfahren würden, dass diese sich in Ihre E-Mail-Liste eingetragen haben, und wenn Sie aufgrund dessen stets auch die Freunde dazu einladen könnten, eine Website Ihrer Wahl zu besuchen?
In dem folgenden Video stellt Ihnen Mario Wolosz das „Ein-Klick-Opt-in-Feature“ von Klick-Tipp vor. Dieses Werkzeug leitet einen schier unaufhaltsamen Strom neuer Abonnenten von Facebook direkt in Ihre E-Mail-Liste.
Klicken Sie auf den Play-Button, um das Video abzuspielen:

Wenn Sie den Anleitungen in diesem Video folgen, dann werden Sie sich genau diejenigen E-Mail-Adressen sichern, die Ihre Besucher für die Kommunikation mit ihren Freunden und Bekannten benutzen. Ihre E-Mails werden in echten Posteingangsfächern landen. Ihre Adressaten werden Ihre E-Mails tatsächlich lesen. Ihre Öffnungsraten werden sichtlich wachsen, wenn Sie sich von den traditionellen Anmeldeformularen verabschieden. Schließlich werden Sie durch die Facebook-Wallpost-Funktion neue Besucher auf Ihre Website lenken – und das völlig kostenlos!
Das Ein-Klick-Opt-in-Feature ist wahrhaft revolutionär, und Sie bekommen es nur bei Klick-Tipp. Nutzen Sie Klick-Tipp für Ihr E-Mail-Marketing – die effektivste virale Listbuilding-Maschine, die Sie im Internet finden werden!
Tags: E-Mail-Marketing, Newsletter Versand, Newsletter

Neukunden werben-aber richtig

Wie Sie Neukunden werben können,
indem Sie das machen, was viele scheuen – nämlich Ihre Zielgruppe zunächst einmal gründlich zu erforschen, statt blindlings drauflos zu kommunizieren- erfahren Sie hier
Ja, bei vielen angehenden Marketern belegt diese Aufgabe denselben Beliebtheits-Rang wie jede Form von Anstrengung für einen Beamten: also ganz weit unten. Verständlich. Da brennt man darauf, mit Lust und guten Ideen Neukunden werben zu können – und muss erst mal Hausaufgaben machen, die in aller Regel so trocken sind wie ein vergessener Laib Toastbrot vom vorletzten Jahr. Nun, wir sind alle nur Menschen. Deswegen kann ich Ihnen Ihren Unwillen gegenüber diesem »Basis-Kram« gut nachfühlen.

Aber es hilft nichts! Je feiner und maßgenauer diese Daten sind, desto besser.
Neukunden werben ist wie ein Gewehr – wenn Sie nicht richtig zielen, werden Sie nur Getöse produzieren. Und allenfalls Zufallstreffer landen.

Um im Bild zu bleiben:
Neukunden werben ist also ein Gewehr – Kunden-Profiling und Targeting sind dann gewissermaßen Kimme und Korn. Ja, je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir dieser Vergleich. Nichts könnte die überlebenswichtige Dichtigkeit besser beschreiben, die Profiling und Targeting für Ihr Projekt haben. Ohne diese beiden Instrumente müssen Sie praktisch blind schießen. Ihre Treffer-Chancen dabei? Gleich null!
Erinnern wir uns also noch einmal daran, dass Profiling und Targeting die Aufgabe haben, Ihre Zielgruppe abzuklopfen.Sie müssen Ihre potentiellen Kunden fast noch besser kennen, als die sich selbst. Aber warum das alles?
Nun, nur wenn Sie das Innerste Ihrer potentiellen Kunden nach außen gekehrt haben, können Sie sie punktgenau ansprechen. Nur dann ist es möglich, mit ihnen in einen Dialog einzutreten. Einen Dialog, der es tunlichst nicht bei rationalen Argumenten belässt, sondern ihre Kunden ganz, ganz tief berührt. Vor allem emotional!
Schließlich: Neukunden werben Sie nun mal am besten »durch den Bauch«. Egal, ob B2B oder B2C. Erfolgreiches Verkaufen funktioniert einzig und allein über Emotionen. Denn der Mensch entscheidet zu 80 % nach Bauchgefühl. Lediglich ein Fünftel des Entscheidungsprozesses wird rational gesteuert. Was übrigens auch im Investitionsgütersektor gilt: Studien haben ergeben, dass in Buying Centern zum Schluss, wenn wirklich zwischen A und B entschieden werden muss, nur noch das Anbieterimage zählt. Harte Produktfakten haben dann keine Chance mehr, die Entscheidung zu beeinflussen.

Neukunden werben – ist durch und durch gefühlsbetont!
Das aber macht das Kunden Profiling und Targeting auch so langwierig. Wer gibt schon gern seine Gefühle preis? Machen Sie sich bewusst, dass es sich hierbei um einen stetigen Prozess handelt, der nicht nach einem Tag abgeschlossen ist.
Letzten Endes sind Kundenprofiling und Targeting wie der Kölner Dom. Also niemals abgeschlossen. Das heißt natürlich nicht, dass Sie das Neukunden werben auf den Sankt-Nimmerleins-Tag hinausschieben sollten. Aber die gründliche Erst-Analyse steht zwingend am Anfang. Dann – und erst dann! – kommt das Kunden werben. Und nachdem Sie dieses Neukunden werben gestartet haben, müssen Sie Profiling und Targeting weiterhin parallel betreiben und die Ergebnisse laufend aktualiieren – sei es zu Forschungszwecken, sei es zur Kontrolle der bisherigen Akquisitionsrate.
Das erfordert von Ihnen Disziplin und Beständigkeit. Aber machen Sie sich bei dieser vielleicht wenig geliebten Basisarbeit immer klar: Sie wird Ihr Marketing auf Raketen-tempo beschleunigen! Sie ist bares Geld wert. Profiling und Targeting steigern die Ef-fektivität beim Neukunden werben deutlich. Auf welche Weise Sie anschließend Neu-kunden werben, ist dann fast schon nebensächlich – Hauptsache, die Grundlagenarbeit haben Sie korrekt erledigt. Gerade diese Grundlagenarbeit, dieses Profiling und Targeting – das sind die eigentlichen Erfolgsfaktoren. Wenn Online-Unternehmer (oder Unternehmer generell) scheitern, dann liegt das in aller Regel nicht daran, dass sie schlecht beim Neukunden werben gewesen sind. Sondern schlecht beim Erforschen Ihrer Zielgruppe. Aus Bequemlichkeit ballern sie gewissermaßen blind in der Gegend herum und sind auf Zufallstreffer angewiesen.

Vermeiden Sie diesen Fehler unbedingt!

Die oberste Regel beim Neukunden werben durch Profiling und Targeting lautet: Vermeiden Sie die Selbsttäuschung!
So etwas Ähnliches kommt dann zum Tragen, wenn Vorbereitungen zum Neukunden werben anstehen. Unternehmer saufen sich ihre Zielgruppen vielleicht nicht gerade schön. Schönwünschen – das indes praktizieren viele angehenden Marketer. Sie biegen sich in ihrer Vorstellung die Kunden so zurecht, wie sie sie gerne hätten. Sprich: Sie gehen in erster Linie von sich aus und ihren eigenen Ansprüchen, Wünschen, Ängsten und Vorlieben. Und tun damit das, was man schon volksweisheitlich unterlassen sollte – sie schließen von sich auf andere.
Meistens entwickeln diese Unternehmer Produkte oder Angebote, die sie persönlich in Verzückung versetzen. Ist das ein Wunder? Haben sie doch durch ihre eigene Innovationsarbeit ein Problem gelöst, das ihnen persönlich auf den Nägeln gebrannt hat. Aber aus dieser Euphorie darauf zu schließen, dass alle Welt von exakt denselben Sorgen, Nöten und Problemen geplagt wird – das geht schon Lichtjahre am Kern des Erforderlichen vorbei. Glauben Sie mir: Sie können noch so kreativ und engagiert um Neukunden werben – wenn draußen, im realen Markt also, kein Bedarf nach Ihrem Angebot besteht, bleiben Sie darauf sitzen. Denn es ist so gut wie unmöglich, im Nachhinein Bedarf künstlich zu wecken.
Vor dieser nicht nur frustrierenden, sondern auch im Extremfall sogar ruinösen Erfah-rung bewahren Sie Kundenprofiling und Targeting. Denn die liefern neutrale Werte, die Ihnen rechtzeitig sichere Orientierung bieten. Wenn Sie sich als Allererstes darum kümmern, was Ihre Zielgruppen wirklich wollen, was sie wirklich bewegt, was sie wirk-lich brauchen und wünschen – dann werden Sie auch nicht am Markt vorbei produzieren oder anbieten. Dann wird Neukunden werben zum Selbstläufer!
Also, lassen Sie das Wunschdenken in der Schublade. Gehen Sie lieber offen und ohne die Zerrbrille persönlicher Erwartungen auf die Menschen zu.

Vor dem Neukunden werben steht zwingend der enge Kontakt mit den wahren Bedürfnissen des Marktes!
• Führen Sie Gespräche mit möglichst vielen Interessenten! • Recherchieren Sie im Internet! • Gehen Sie in Foren! • Hören Sie sich in Social-Media-Gruppen um! • Checken Sie Google-Suchwörter! • Bemühen Sie sich um Auswertungen! • Graben Sie nach Interviews und Umfragen! • Bieten Sie kostenlose telefonische Frage- und Beratungsstunden an!
Diese Grundlagenforschung wird Ihnen Ergebnisse liefern, deren Wert Sie gar nicht hoch genug schätzen können. Mit damit wird es Ihnen leicht fallen, Neukunden werben zu können. Denn nun wissen Sie eines haargenau: welche Fragen Sie stellen und in welche Wunde Sie Ihren Finger legen müssen, um bei Ihren Zielgruppen die gewünschte Reaktion auszulösen.
Nur so wird Neukunden werben nicht zum Blind Date oder großen Rätselraten – sondern zu planmäßigem Marketing.
Konkret gesagt: Wenn Sie dann wirklich in den Phase namens »Neukunden werben« treten, können Sie beispielsweise ganz exakte, treffsichere Headlines formulieren. Und wetten, dass auch Ihre Verkaufstexte von den Leuten aufgesogen werden wie ein Schwamm? Ganz einfach, weil Sie aufgrund Ihres Wissens genau und exakt die Prob-lematik treffen, die die Bewohner Ihres Marktsegments umtreibt. Diejenigen, die Sie im Rahmen Ihres Projektes »Neukunden werben« ansprechen, werden sofort aufmerksam: »Hey! Da ist ja jemand, der mich genau versteht!«

Apropos verstehen: Verstehen Sie jetzt, warum diese Grundlagenarbeit derart wichtig ist? Wenn Sie Profiling und Targeting gezielt anwenden, passt Ihre Werbung wie ein Fingerabdruck in den Fingerkuppen-Scanner eines Hochsicherheitstrakts. Zu Beginn die richtigen Antworten und Fragen gestellt zu haben öffnet Ihnen im Marketing alle Türen. Das bringen Sie aber nicht fertig, wenn Sie nur oberflächliche Informationen haben – oder, noch schlimmer, gar keine und auf bloße Vermutungen angewiesen sind.
Deswegen bin ich auch ein glühender Verfechter der Praxis, auf alle Fälle zunächst für ein möglichst großes Kontaktnetzwerk zu sorgen. Vor ihrem Einstieg ins Online-Business, wohlgemerkt! Dieses Netzwerk wird für diese vielleicht etwas lästige Grund-lagenarbeit Gold wert sein. Denn dann haben Sie die richtigen Leute im Griffweite, auf die Sie zugehen können. Wenn Sie Ihr Ohr an diesem Netzwerk haben, werden Ihnen Profiling und Targeting kinderleicht fallen.
Ihr Netzwerk liefert Ihnen genau die Daten, die Sie brauchen, um beim Neukunden werben gezielt und effektiv vorgehen zu können.
Wenn Sie dieses Thema interessiert – und das sollte es brennend! –, dann empfehle ich Ihnen meinen Strategie-Leitfaden »Die Dreisprungformel«. Dort habe ich beschrie-ben, wie Sie ein solches Kontaktnetzwerk systematisch und schnell aufbauen. Deswegen an dieser Stelle mein dringender Rat: Laden Sie sich »Die Dreisprungformel« herunter – kostenlos!

Wie Sie Neukunden werben,
indem Sie vorab die richtigen, also emotionsbezogenen Fragen stellen …
Wenn Sie sich mit Ihrem Netzwerk und damit mit Ihren künftigen Kunden austauschen, sollten Sie immer die richtigen Fragen stellen. Denn nur, wenn Sie die perfekte Antwort haben, wird das Kunden werben nicht zu einer ineffektiven, frustrierenden Angelegenheit. Und weiter vorne habe ich ja schon darauf hingewiesen, dass die Emotionalität dabei eine ausschlaggebende Rolle spielt.

Hier also meine Empfehlung, was Sie fragen sollten…
• Mit welchen Ängsten und Hürden müssen sich Ihre Zielgruppen auseinandersetzen? • Welche Sorgen lassen Ihre Zielgruppen nachts nicht schlafen? • Wofür schämen sich Ihre Zielgruppen? • Mit welchem täglichen Frustrationen müssen sich diese Menschen herumschlagen? • Welche Wünsche, Träume und Ziele haben Ihre Zielgruppen? • Welche Kernmotivationen bewegen Zielgruppen, ausgerechnet Ihr Produkt zu wählen? Welches große Warum steht hinter dieser Bauchentscheidung? • Welche typischen zentralen Ergebnisse kennzeichnen die Schwierigkeiten, Probleme und Wünsche Ihrer Zielgruppen? • Welche Erfahrungen haben Ihre Zielgruppen mit Produkten und Dienstleistungen Ihrer Konkurrenz gemacht?
Für all diese Fragen müssen Sie Antworten parat haben, bevor Sie daran denken soll-ten, Neukunden werben zu können. Und Sie müssen immer einkalkulieren, dass die Antworten stets im Kontext zu Ihren Angeboten stehen müssen. Wenn Sie eine neue Zahnpasta anbieten, werden Sie schwerlich einen schlüssigen Bogen zu den finanziellen Sorgen Ihrer Wunschkäufer schlagen können.
Übrigens zeige ich in meinem Webinar die automatische Kunden Neugewinnung wie Sie einen automatisierten Prozess für Ihre Kundengewinnung aufbauen.

Wenn Sie – was ich empfohlen habe – mit diesem Profiling und Targeting kontinuierlich weitermachen, werden Sie mit der Zeit einen ungeheuer wertvollen Fundus an Informationen erhalten. Um den werden Sie die »Grundlagenforschungsfaulen« Konkurrenten beneiden – bevor diese Wettbewerber angesichts Ihrer Übermacht das Handtuch schmeißen. Dieser Fundus bildet die unverzichtbare Grundlage dafür, dass Sie effizient und höchst erfolgreich Kunden werben und Branchenführer werden. Sehen Sie es so …
Neukunden werben ist nicht die Voraussetzung für Ihren Unternehmenserfolg – es ist vielmehr die Vorbereitung zum Neukunden werben, die über Ihren Unternehmenserfolg entscheidet.
Bei dieser Aufgabe versagen die Allermeisten. Weil sie deren Wichtigkeit völlig übersehen. Ich würde mich freuen, wenn mein Beitrag Sie ermuntert hat, es gerade an diesem alles entscheidenden Punkt besser zu machen!

zum Webinar hier klicken